Das Orthopantomogramm ist eine Übersichtsröntgenaufnahme. Die Aufnahme zeigt den aktuellen Stand des Zahnwechsels, die Zahnanlagen im Kiefer, Fehlbildungen der Zähne, den Zustand der Zahnwurzeln und des Zahnhalteapparates.
Die Aufnahme wird während einer kieferorthopädischen Behandlung wiederholt, um z.B. den Zahnwechsel zu kontrollieren, die Zahnachsenstellung zu überprüfen und frühzeitig Veränderungen am Zahnhalteapparat sowie mögliche Wurzelresorptionen feststellen zu können.