So können bei der Verankerung mit Minischrauben einzelne Zähne schnell und präzise bewegt werden, die übrigen Zähne werden nicht belastet und dadurch geschont.

Für eine bestimmte Zeit werden die Pins (Minischrauben) in den Kiefer eingesetzt. Sie können an jeder Stelle der Schleimhaut platziert und einfach wieder entfernt werden, wenn die Zähne ihre gewünschte Position erreicht haben. Auf diese Weise lassen sich z.B. Zähne nach hinten schieben, ohne dass das Tragen eines Außenbogens notwendig wird.