Mit Lingualtechnik ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen durch eine feste Zahnspange gemeint, welche auf der Innenseite der Zähne befestigt wird.

So sind Korrekturen von Zahnfehlstellungen möglich, ohne dass die Zahnspange von außen sichtbar ist. Lingualbrackets werden individuell für jeden Zahn im Labor angefertigt. Sie sind daher deutlich teurer als die herkömmlichen Brackets.

Die Kosten für eine Behandlung mit Lingualbrackets werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen.